© 2018 www.tt-tsvkoenigsbrunn.de

Auf Facebook teilen
Der Sport für jede Familie!

Datenschutzerklärung

Impressum

Home News und Termine Über uns Mannschaften Turniere Veranstaltungen Training Sponsoren Kontakt
TISCHTENNIS TSV Königsbrunn

INFOBOX

Nächster Kursstart wird rechtzeitig bekannt gegeben

UNSERE PARTNER

Die Abteilung Tischtennis des TSV Königsbrunn hat nun die Termine für den dritten Gesundheitskurs „Präventives und spielerisches Herz-Kreislauf-Training“ festgelegt.Auch heuer wird unser 10-teiliges Kursangebot im anstehenden Herbst an insgesamt zehn  Mittwochen von 20:00-21:30 Uhr stattfinden.

Wie in den beiden Vorgängerkursen bisher richtet sich unser Kursangebot auch weiterhin an erwachsene Nicht-Vereinsmitglieder, die gesundheitssportlich aktiv werden wollen, ohne sich längerfristig mitgliedschaftlich binden zu müssen. Explizit ist zu erwähnen, dass Kenntnisse oder Fertigkeiten im Tischtennis keine Voraussetzung für eine Kursteilnahme sind. Im Gegenteil: Die Zielgruppe des Kurses sind primär Tischtennis-Unerfahrene. Allerdings sind auch alle Hobbyspieler gerne willkommen! Das Anmeldefenster für den Kurs läuft ab sofort bis zum 14.09.2016.

Anmeldungen und Fragen rund um unseren Kurs sind an Petro Bannout zu richten.

Telefonnummer: 08231/5145

E-Mail: ttkoebrunn_gesundheitssport@t-online.de

Wir freuen uns wie bisher auf zahlreiche Anmeldungen!

Am Mittwoch, den 20.04.2016, ging unser zweiter 10-teiliger Kurs „Präventives und spielerisches Herz-Kreislauf-Training“ zu Ende. Unter der Leitung von Gesundheitstrainer Karl-Heinz Weber absolvierten acht tapfere Schützlinge an insgesamt zehn Mittwochen die unterhaltsamen sowie gewinnbringenden Trainings-einheiten, die sowohl mit akribischer Liebe zum Detail als auch mit großer Professionalität geplant worden sind.

Getreu dem Prinzip Gesundheit durch Tischtennis wurde mit den Mitteln unserer Sportart die Kondition und Ausdauer der Kursteilnehmer gezielt und auf wahrlich spielerische Weise trainiert. Zum Einsatz kamen dabei insbesondere etliche Varianten des berühmten Rundlaufs, wie auch Kräftigungsübungen und Koordinationsübungen mit Schläger und Ball.

Nachdem die Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn von ihrem von September bis Dezember 2015 erstmals durchgeführten Gesundheitskurs „Präventives und spielerisches Herz-Kreislauf-Training“ sehr positive Rückmeldungen erhielt und zunehmend Anfragen von Kursinteressierten eingingen, ist am Mittwoch, den 17.02.2016, eine weitere Kursreihe des Programms unter der Leitung von P-Trainer Karl-Heinz Weber angelaufen. Die Trainingseinheiten erstrecken sich bis in den April hinein.

Das aus zehn neunzig minütigen Einheiten bestehende Programm, bietet die Möglichkeit durch gezielt vorbeugendes und Ausdauertraining etwas für seine Gesundheit zu tun. Es richtet sich insbesondere an alle, die keine besondere Tischtenniskenntnisse haben, da die Übungen einfach gehalten sind und ihr Schwerpunkt auf der Verbesserung der Ausdauer der Teilnehmer liegt. „Die ersten beiden Einheiten liegen bereits hinter den Teilnehmern und es zeigt sich wie beim ersten Kurs auch jetzt schon, dass das Trainingskonzept aufgeht: Die Teilnehmer ohne Vorerfahrung in Tischtennis können ohne Probleme alle Übungsformen meistern. Das ist erfreulich, weil insofern die Scheu bei den Leuten abgebaut wird, die fälschlicherweise annehmen, dass man für den Kurs ein Tischtennis-As sein muss.“, so Petro Bannout, Stv. Abteilungsleiter und Projektleiter Präventionssport.

Am Montag, den 18. Mai fand in der Königsbrunner Mittelschule Süd ab 20:30 Uhr die Einführungsveranstaltung des neuen Präventionssportangebots „Präventives und spielerisches Herz-Kreislauf-Training“ der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn statt. Vorangegangen war eine Einladung an alle Unterstützer der Abteilung im Blick auf den noch jungen Gesundheitsbereich, sowie eine Zeitungsanzeige in der AZ. Daher konnte sich die Abteilung samt Präventionstrainer Dieter Voigt mit Co-Trainer Oliver Gamm (beide Post SV Telekom Augsburg) an diesem Abend über das rege externe Teilnahmeinteresse an der Schnuppertrainingseinheit, sowohl seitens der Unterstützer als auch Kursinteressierter freuen.

Aktueller Hinweis zur „routinemäßigen Gesundheitsuntersuchung“


Wir möchten darauf hinweisen, dass damit lediglich ein ärztliches Attest gemeint ist, das dem Kursinteressierten aus medizinischer Sicht die Fähigkeit bescheinigt, an einem Präventionskurs ohne ärztliche Aufsicht bedenkenlos teilnehmen zu können. Diese Bescheinigung kann formlos sein und ist schriftlich vor dem ersten Kurstag samt Anmeldung eingescannt als E-Mail Anhang an ttkoebrunn_gesundheitssport@t-online.de oder per Post (Adresse wird auf E-Mail Anfrage gegeben) zu schicken. Bitte berücksichtigen Sie, dass eine Anmeldung erst dann gültig ist, wenn sowohl die Kursgebühr überwiesen worden ist, als auch das Attest vorliegt.

Gesundheitssport  - präventives und spielerisches Herz-Kreislauf-Training - ACHTUNG Dritter Gesundheitskurs „Präventives und  spielerisches Herz-Kreislauf-Training“bei der  Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn terminiert

03. Juli 2016

Zweiter Kurs „Präventives und spielerisches Herz-Kreislauf-Training“bei der  Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn abgeschlossen

24. April 2016

Petro Bannout, Stv. Abteilungsleiter und Projektleiter Präventionssport, überreichte den Teilnehmern in Anschluss an die letzte Trainingseinheit die Teilnahmebescheinigungen, die diese zwecks Kostenrückerstattung bei ihrer Krankenkasse einreichen können.

Da alle Teilnehmer hellauf begeistert waren, sich gleich nach dem nächsten Kurs erkundigten  und die Kursanfragen nach dem nunmehr zweiten Kurs eine deutlich steigende Tendenz aufweisen, wird die Abteilung im Herbst 2016 ihren dritten und gegebenenfalls vierten Kurs abhalten. Karl-Heinz Weber hat sich erfreulicherweise bereiterklärt, die Kursreihe weiterzuführen!

Zielgruppe unseres Gesundheitskurses sind erwachsene Nicht-Vereinsmitglieder, die herkömmlichen Konditionssportarten nichts abgewinnen können und sportlich aktiv werden wollen, ohne sich längerfristig mitgliedschaftlich binden zu müssen. Somit stellt unsere Ballsportart eine willkommene Gelegenheit dar, diese Chance beim Schopf zu ergreifen!

Wir freuen uns weiterhin über Kursinteressierte.

Zweiter Gesundheitskurs „Präventives und spielerisches  Herz-Kreislauf-Training“mder Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn

29. Februar 2016

Der erste Präventionskurs „Präventives und spielerisches Herz-Kreislauf-Training“ bei der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn ist nun erfolgreich zu Ende gegangen. Am Montag, den 07.12.2015 absolvierten die Kursteilnehmer die letzte von insgesamt zehn Gesundheitssporteinheiten unter der Leitung von P-Trainer Dieter Voigt. Nach Ende des sportlichen Teils gab es dann bei Punsch und Äpfeln ein gemütliches Beisammensein, in dessen Rahmen die Teilnehmer Voigt als Dank ein Präsent überreichten.

Worte des Dankes richteten an diesem Abend nicht nur die Teilnehmer an ihren Trainer, auch der Übungsleiter bedankte sich sichtlich gerührt für das Engagement und die Einsatzbereitschaft seiner Schützlinge. Über die zehn Einheiten hinweg rückte die Trainingsgruppe zwischenmenschlich merklich immer mehr zusammen. Auch der stellvertretende Abteilungsleiter und Projektleiter Petro Bannout zeigte sich zufrieden mit dem Abschluss des ersten Kurses und überreichte den Gesundheitskurs´lern die Teilnahmebestätigungen, die sie zwecks Rückerstattung der Kursgebühren bei ihren Krankenkassen einreichen können. Zahlreich kamen Fragen auf, wann der zweite Kurs stattfindet. Auch der neue Gesundheitstrainer Karlheinz Weber, der die letzte Einheit mitspielte und den zweiten anstehenden Kurs leiten wird, stellte sich vor und gesellte sich zu der Gruppe.

Gesundheitskurs „Präventives und spielerisches erfolgreich abgeschlossen

07. Dezember 2015

Am Alles in allem ist mit der Etablierung der ersten Kursreihe ein gelungener Einstand im Gesundheitssport gelungen, sodass die Abteilung bereits einen zweiten Kurs zeitlich geplant hat.

Der nächste Kurs, der sich wie gehabt an erwachsene Nichtvereinsmitglieder ohne Tischtenniserfahrung richtet, wird im Frühjahr 2016 immer mittwochs von 20:00-21:30 Uhr zu folgenden Terminen stattfinden: 17.02.2016, 24.02.2016, 02.03.2016, 09.03.2016, 16.03.2016, 23.03.2016, 30.03.2016, 06.04.2016, 13.04.2016 und 20.04.2016

Anmeldungen bei Petro Bannout für die begehrten Kursplätze sowie Fragen zu unserem Kursangebot sind ab sofort möglich unter 08231/5145 oder als Mail an: ttkoebrunn_gesundheitssport@t-online.de.

Wir freuen uns auf viele neue Gesichter beim kommenden Kurs und auf ein genauso harmonisches Gelingen, wie bei dem jetzt abgelaufenen Angebot!

Schnupperabend „Präventives und spielerisches erfolgreich abgeschlossen

18. Mai 2015

Eröffnet wurde der Abend durch eine kurze Begrüßungsansprache von Dieter Voigt, in der er sich und seinen Co-Trainer Oliver Gamm den Teilnehmern vorstellte. Daraufhin hieß auch der Stellvertretende Abteilungsleiter und Projektleiter Petro Bannout alle Anwesenden recht herzlich willkommen. Unmittelbar darauf ergriff Michael Hagmüller, seines Zeichens BTTV-Lehrreferent, das Wort und richtete Grüße und Worte der Wertschätzung des BTTV-Präsidenten Wagner an die Abteilung.Dabei lobten sie den TSV Königsbrunn als engagierten Verein innerhalb des bayrischen Tischtennis, der in Schwaben führend sei und stets versuche das eigene Angebot auszuweiten, um alle Facetten des Tischtennis-Sports anzubieten. Petro Bannout nahm unter dem Beifall der Anwesenden nach den Worten die Siegelurkunde „Sport Pro Gesundheit“ im Namen der Abteilung von Michael Hagmüller entgegen und übergab sodann wieder an Dieter Voigt, der den Startschuss für die geplante Probeeinheit mit insgesamt 12 Teilnehmern gab. 

Als Erstes wurden Koordinationsübungen wie Balljonglieren oder Balancieren eines Kirschkernsacks auf dem Kopf durchgeführt, deren Schwierigkeit sich langsam steigert, um das Gefühl für Ball und Schläger zu verbessern.  Der Schwerpunkt liegt dann in jeder Einheit auf einer gezielten Steigerung der Ausdauerleistungsfähigkeit. Beim dazu durchgeführten Achterrundlauf stieg die ohnehin schon positive Stimmung weiter an und die Spieler kamen ganz schön ins Schwitzen. Während dieses Teilbereichs pulsten sich die Trainierenden nach einzelnen Durchgängen und  versuchten möglichst nahe an ihre zuvor ermittelte Trainingsherzfrequenz zu kommen, damit ein optimaler Trainingserfolg erreicht werden konnte. So war die Anstrengung für den Einzelnen individuell dosierbar und er konnte sie ganz an die eigenen Voraussetzungen anpassen.  Nach der Ausdauerphase folgte ein von den normalen Tischtennisregeln abweichender Wettkampf, bei dem zwar der Spaß im Vordergrund stand,  sich aber dennoch ein gewisser sportlicher Ehrgeiz bei den Spielern in beeindruckender Weise einstellte.  Weiter ging es mit Übungen zur Kräftigung und Körperwahrnehmung auf Gymnastikmatten. Als Abschluss der Trainingseinheit stand Muskelentspannung auf dem Programm, die wie zuvor Teile der Einheit gekonnt musikalisch und mit einem vorgetragenen Text zur Entspannung von Dieter Voigt untermalt wurde.

Abgerundet wurde der stimmungsvolle Abend nach Ende des Trainings in kulinarischer Weise durch einen gespendeten Korb voller frischer Äpfel, wobei alle Beteiligten herzlich zugriffen und sich der ein oder andere Smalltalk bei gemütlichen Zusammensein entwickelte. Die Veranstaltung wurde von allen Seiten äußerst gut aufgenommen, sowohl die Abteilung als auch die Übungsleiter bekamen durchweg positive Resonanz. Petro Bannout und Dieter Voigt stellten sich beim Ausklang des Abends den zahlreichen Fragen der anwesenden Gäste.

Im Herbst 2015 bietet der TSV Königsbrunn dann den ersten Kurs mit dem Namen „Präventives und spielerisches „Herz-Kreislauf-Training“ an. Er wird zehn Einheiten umfassen und einmal pro Woche unter der Leitung von Dieter Voigt stattfinden. In Kürze werden im Königsbrunner Raum sowie in benachbarten Regionen Informationsflyer verteilt, Daten zum Kurs werden bald auf der Homepage www.tt-tsvkoenigsbrunn.de veröffentlicht. Bereits jetzt feststehende Fragen dürfen gerne an Petro Bannout per Mail gerichtet werden. Wir freuen uns auf reges Interesse an unserem neuen Präventionskurs sowie zahlreiche Anmeldungen!

Zurück nach oben