© 2018 www.tt-tsvkoenigsbrunn.de

Auf Facebook teilen
Der Sport für jede Familie!

Datenschutzerklärung

Impressum

Home News und Termine Über uns Mannschaften Turniere Veranstaltungen Training Sponsoren Kontakt
TISCHTENNIS TSV Königsbrunn

INFOBOX

Bezirksliga Gruppe 2 Süd

Tabelle

Spielplan

Aufstellung

3.1. Simon Klotz

3.2. Werner Heinz

3.3. Dominique Hägele

3.4. Julian Glas

3.5. Jakob Kade

3.6. Robert Mann

Mannschaftskontakt

Werner Heinz

E-Mail.: werner.heinz90@web.de

Spiellokal

Sporthalle der Mittelschule Königsbrunn Süd

Römerallee 1

86343 Königsbrunn

Heimspieltag

Samstag 15:30 Uhr und 19:30 Uhr

Herren III

Unsere "Dritte" wird in der kommenden Saison abermals in der ehemaligen 3. Bezirksliga, die jetzt "Bezirksliga Gruppe 2 Süd" heißt, an den Start gehen! Personell betrachtet hat sich einiges getan: Durch den Abgang von Timur Carchevschi zurück in sein Heimatland Ukraine und den Aufstieg von Markus Tuffentsammer in die Zweite, erscheint die Mannschaft zwar auf den ersten Blick personell geschwächt. Die durch Neuzugänge und Rückkehrer bedingten "Runterrutscher" Simon Klotz und Werner Heinz (MF) gemeinsam mit dem Neuzugang Dominique Hägele werden das Team in der kommenden Saison verstärken. Des Weiteren werden die Raketentopspin-Lafette Julian Glas, der Ballakrobat und Diplomat Jakob Kade sowie der standfeste Bratpfannenvirtuose Robert Mann die Mannschaft spielerisch und menschlich komplementieren!

Mannschaftsführer Werner Heinz zur Einschätzung der kommenden Saison: "Natürlich gab es zur neuen Saison einige personelle Veränderungen. Timur und Markus haben sicherlich große Fußstapfen hinterlassen. Andererseits entwickelt sich das noch junge Team stetig weiter, nicht zuletzt aufgrund der hervorrangenden Förderung durch das Kadertraining. In den gegnerischen Mannschaften hat sich personell auch einiges getan, was eine gute Prognose nochmals erschwert. Die größten Unsicherheiten ergeben sich sicherlich durch die nahezu vollstänige Umstellung auf den Plastikball. Die Qualitäten und Absprungverhalten verschiedener Hersteller streuen hier jedoch noch deutlich stärker als beim Zelluloidball, der auch noch vereinzelt gespielt wird. Manchen Spielweisen kommt der Wechsel sehr entgegen, andere wiederum tun sich noch schwer. Gut, dass wir hierbei zumindest bei unseren Heimspielen auf bewährte Joola Qualität unseres Sponsors zurückgreifen können. Wir werden unser Bestmögliches tun, um bei den gegebenen Bedingungen auch auswärts das Maximum herauszuholen! Daher denke ich, unsere Mannschaft wird in der kommenden Saison die oberen Tabellenplätze in Anspruch nehmen. Vielleicht wird es aber auch nur ein ordentlicher Mittelfeldplatz. Eindeutig festlegen kann ich mich zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht."

Attraktives, mitreißendes Tischtennis mit Spaß, Ehrgeiz, Teamgeist und Spannung ist daher auch in der "Dritten" zu erwarten!